Qualifizierung zur Hygienebeauftragten

Seit 2020 besteht die Pflicht für die Hygienebeauftragten, jährlich an einer einwöchigen Ausbildung zur Hygienebeauftragten im Gesundheitswesen teilzunehmen. Inhalte der GIO-Veranstaltung sind: gesetzliche Grundlagen, Hygienemanagement, Grundlagen der Antisepsis und Desinfektion, Grundlagen der Mikrobiologie, Hygiene in der Pflege, verschiedene Hygieneanforderungen, Infektionskrankheiten, Aufbereitung von Medizinprodukten, Umgang mit infektiösen Patienten, Lebensmittel- und Küchenhygiene für den stationären Bereich, persönliche Hygiene.

 

Neuer Termin 2020 wird noch bekannt gegeben.

Kosten pro TeilnehmerIn: 450 Euro.

Abschluss mit schriftlicher Leistungsüberprüfung und Zertifikat.